ÜBER DAS SUCHEN UND FINDEN DER RICHTIGEN JACKENGRÖßE...


Hundekörper sind höchst individuell und vielfältig - und lassen sich nur schwer bis überhaupt nicht in eine allgemeingültige Größentabelle zwängen. Je nachdem, wie schmal oder kräftig ein Tier gebaut ist, fallen auch unsere Jacken sehr unterschiedlich aus.

So kommt es, dass all die sorgfältig bemessenen Längenangaben manchmal nur bedingt den richtigen Weg zur richtigen Jacke weisen.

 

Damit Sie trotzdem möglichst auf Anhieb die passende Größe in unserer Kollektion auswählen, raten wir allen unseren Kund*innen, die die Möglichkeit dazu haben: Herbei zur Anprobe!

 

Kommen Sie einfach zu den regulären Öffnungszeiten zu Liradu,  Handgemachtes Zubehör für Hund und Halter und lassen Sie dort Ihren Fellfreund so lange in unsere Jacken steigen, bis Sie definitiv sagen können: Sitzt, passt, wackelt und hat Luft! Und wenn das gute Stück dann auch noch gefällt, kann es gleich vor Ort erworben werden.

 

Sie finden Liradu - Handgemachtes Zubehör für Hund und Halter in der Bahnhofstraße 18 in 63500 Seligenstadt.

 


Wie messe ich meinen Hund richtig aus?


Für alle, die lieber in unserem Online-SHOP bestellen und dort nach der richtigen Größe Ausschau halten, empfehlen wir ein vorheriges Ausmessen der Rückenlänge des zukünftigen Jackenträgers.

Und so wird's gemacht:

1. Nehmen Sie ein Maßband zur Hand!

2. Herausforderung Nummer eins: Der Hund sollte beim Messen möglichst ruhig und gerade stehen, um ein brauchbares Ergebnis zu erzielen.
Ja... wir wissen ja... - Sie schaffen das!

3. Herausforderung Nummer zwei: Das Auffinden des Widerristes. Der Widerrist ist die höchste Erhebung des Schulterblattes (vom Fußboden aus gemessen) - bitte  finden Sie ihn!
4. Markieren Sie die gefundene Stelle auffällig mit einem schwarzen Filzstift; bei Dalmatinern empfehlen wir einen roten!
5. Nein, Nr. 4 war nur Spaß... aber merken Sie sich die gefundene Stelle!

6. Herausforderung Nummer drei: Das Auffinden des Rutenansatzes. Er ist dort zu finden, wo der Hundeschwanz an den Körper montiert ist - lokalisieren Sie bitte auch diesen Punkt!

7. Endlich kommt das Maßband ins Spiel: Messen Sie nun den Abstand zwischen Widerrist und Rutenansatz - und schon haben Sie die Rückenlänge Ihres Hundes ermittelt! Herzlichen Glückwunsch!

8. Nun können Sie in unseren SHOP Ausschau nach der richtigen Jackengröße halten. Wir wünschen guten Einkauf!


Für alle Hundividualisten, die aufgrund physiognomischer Spezialitäten in unserer Standardkollektion trotzdem nicht fündig werden, bieten wir außerdem unseren hinzubuchbaren PASSGENAU-Service an. Mit diesem Änderungsangebot werden Jackenschnitt und Hundekörper doch noch in Einklang gebracht, frei nach dem Motto: "Passt nicht? Gibt´s nicht!"


Hier geht es zu unserem Shop

Hier geht es zu unserem PASSGENAU-Service